CTIF Landesentscheid 2016

Am 25. Juni 2016 war es nun soweit - die Schleswig-Holsteinische Jugendfeuerwehr richtete zum ersten Mal den Landesentscheid im CTIF, einem internationalen Bewerb, aus. Die Lütjenburger JF hatte sich hierzu bereits beim Kreisentscheid ind Klausdorf zusammen mit den Jugendfeuerwehren aus Lebrade und Ascheberg erfolgreich qualifiziert.

Zunächst sah es jedoch danach aus, dass die Veranstaltung ins Wasser fallen könnte - und das im wahrsten Sinne des Wortes. Die Veranstalter hatten mit starken Regenfällen seit den Morgenstunden zu kämpfen und dementsprechend fielen auch die Platzverhältnisse aus. Dennoch pünktlich zum Antreten klarte es auf und den gesamten Wettbewerb über blieb es trocken und die 9 angetretenen Mannschaften zogen ihre Wettbewerbsdisziplinen durch.

Die Siegerehrung wurde dann allerdings in einer benachbarten Halle durchgeführt, denn der Himmel öffnete erneut mit Blitz und Donner seine Schleusen. Für die Lütjenburger reichte es am Ende nicht für den Landessieg, aber Platz fünf ist für die Jugendlichen und ihre Betreuer ein sehr guter PLatz. Zumal wenn man bedenkt, dass es im Land Schleswig-Holstein knapp 430 Jugendfeuerwehren gibt. Das Land Schleswig-Holstein wird Ende Juli übrigens von den Gruppen aus Steinbergkirche (SL) und Schwarzbek (RZ) vertreten.

©2017 Freiwillige Feuerwehr Stadt Lütjenburg